10. November 2016

 

Danke!

 

Wir möchten Herrn Szuminski Dank sagen,  dass er seine furchtbaren Erlebnisse im AEL in der Zeit des schlimmen 2. Weltkrieges für die Nachwelt aufgeschrieben hat. Und wir danken ihm auch dafür,  dass er uns freundlich und nicht nachtragend begegnet. Für uns war es ein herzliches Erlebnis, Herrn Szuminski persönlich kennenzulernen und das verdanken wir Dr. Sulek,  der auch für uns erst die Literatur lesbar und im Rahmen der Übersetzung unsere Gefühle tief bewegt hat. An dieser Stelle auch nochmal ein Dank an Dr. Sulek. Heute möchten wir die Gelegenheit nutzen und Herrn Szuminski zu seinem kommenden Geburtstag herzlich gratulieren und ihm für das neue Lebensjahr viel Gesundheit wünschen. Wir wünschen ihm vor allen Dingen,  dass die junge Generation aus unseren Ländern aus seinem Lebensbericht die Schlussfolgerung zieht, dass so etwas keinem Menschen mehr passieren darf und sie sich für Frieden und Freundschaft zwischen den Völkern einsetzt.

 

In tiefer Verbundenheit ... herzlichst Familie Camnitius